Rotwein – Läufers Leibstoff

Aber bestimmt kein Gesundheitsplus. Dennoch wichtig ;-)

‎“Oder: entstehen knackige Beine und Po oder die Herzmuskulatur wirklich, wenn man ein Glas Wein hochhebt und runterschlürft oder muss man sich nicht doch bewegen um Muckis aufzubauen?“

Trotzdem: Ich finde, Rotwein muss sein – gerade für den Freizeitläufer (Antialkoholiker ausgeschlossen) und ein kleines Besäufnis darf’s auch mal sein :-)

Herbert Steffny nimmt den mystischen Traubensaft genauer unter die Lupe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s