Da war mehr drin (?)

Nach meinem dritten Marathon, bei dem ich das minimale Zeitziel von 4:45 verpasst habe (PB in 4:47:07), stellte sich mir mal wieder die Frage, ob mehr drin war. Zumindest nach meinem Treppensteigen zu urteilen, hätte ich mich vielleicht ein wenig mehr quälen können.

Auch hatte ich zwischen Kilometer 32 und 38 ein wenig zu viel Respekt. Zumindest bin ich diesen Abschnitt bei unter 80% der MHF gelaufen. Ich denke, dass ich da 2-3 Minuten verloren habe. Das ist aber auch nur Jammern auf hohem Niveau. Den dritten Marathon ins Ziel gebracht zu haben und der, von Anfang bis Ende, runde Laufstil machen mich sehr zufrieden.

Mein Bericht vom MLP Marathon 2012 in Mannheim.

Advertisements

2 Kommentare zu „Da war mehr drin (?)

  1. Warum zweifelst Du an einem Marathonfinish bei dem Du, wie ja auch erwähnt, eigentlich ganz zufrieden warst?
    Wenn Du Dir mal überlegst, was Du für 2-3 Minuten schneller, deinem Körper hättest abverlangen müssen, stellt sich für mich immer die Frage „ist es dies wert“?
    Genieße deinen tollen und zufriedenen Lauf. Zeiten sind nicht das wichtigste beim Laufen. ;-)
    Glückwunsch!!

  2. Hallo Gerd, natürlich genieße ich :-) Danke! Ich bin eigentlich auch nicht so verbissen. Und zum Glück hat mein Freund Dejan meinen Treppenabstieg nicht gefilmt. Der war dann doch standesgemäß und ich konnte erst Mittwoch wieder rund die Treppe runter ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s