Zaungast beim MLP-Marathon

Am Samstag besuchte ich zum ersten Mal einen Marathon als Besucher. Zwei Wochen nach der eigenen Hitzeschlacht in Mainz, wollte ich mal sehen, wie sich andere quälen. Zusammen mit einem Freund, postierten wir uns an der 21-Kilometermarke. Bewaffnet mit Kamera, Teleobjektiv und – Dosenbier. Den Standpunkt haben wir bewusst so gewählt, um Fotos am berüchtigten Aufstieg zur Kurt-Schumacher-Brücke machen zu können. Die Fotos waren die ersten Gehversuche in Sachen Sportfotografie mit Teleobjektiv.

Es war sehr interessant zu sehen, wie die Spitzenläufer regelrecht vorbeiflogen – sogar bergauf. Sonst treiben wir die anderen ja vor uns her.

MLP Marathon Mannheim 2011. Sieger Isaak Cheruyiot (KEN), links mit der Nummer 1. Siegerzeit 2:24:00.

Salome Biwott (KEN), Siegerin bei den Frauen in 2:55:49

Der Sonne entgegen und bergauf: Der Anstieg auf die Kurt-Schumacher-Brücke.

Ein weiterer Freund stand in Ludwigshafen, bei KM34-36, in der Näher seiner Wohnung. Der MLP-Marathon führt ja auch ein gutes Stück durch unsere Nachbarstadt. Hier sein Video zum MLP-Marathon.

Advertisements

4 Kommentare zu „Zaungast beim MLP-Marathon

  1. Tolle Bilder! Zuschauen finde ich ich auch immer schön und vor allem inspirierend! Danach will ich immer sofort die Laufschuhe schnüren und losrennen!

  2. Danke für’s Kompliment! Auch wenn ich selbst nicht ganz zufrieden bin mit den Fotos. War mein erster Versuch bei einer Sportveranstaltung mit Teleobjektiv ;-)

    Gibt auch noch mehr. V.a. Einzelaufnahmen. Nur ist mir da das Eis wegen der Persönlichkeitsrechte etwas dünn.

    Und selbst laufen macht natürlich mehr Spaß :-)

  3. Hallo Björn !
    Wir können es nicht lassen :-)
    Auch ich war am Sonntag bei einem MA, mein Ziel war Hamburg, mein Grund war meine Tochter- raketenfrau.
    Es war schon spannend und aufregend einen MA aus der Perspektive eines Zuschauers zu erleben. Vor allem, wenn man weiß, wie man sich als Läufer fühlt.
    Tja und dann freut man sich schon, auf den nächsten ;-)
    LG Viola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s