Marathon bei sommerlichen Temperaturen

Nach der aktuellen Wetterprognose werden für Mainz Temperaturen deutlich über 20 Grad erwartet. Wie wir alle wissen, haben sich damit die Hoffnungen auf Bestzeiten erledigt. Wie in Mainz gilt das eigentlich für so ziemlich alle Laufveranstaltungen am kommenden Wochenende.

Die von mir angestrebte 4:30 habe ich im Lauf dieser Woche schon abgeschrieben. Die Devise bei Marathon Nr. 2 lautet daher Spaß haben und vielleicht noch das Minimalziel von 4:45 erreichen. Das wird auch davon abhängig sein, was leicht bewölkt bedeutet…

Da es erst mein zweiter Marathon ist, habe ich noch keine Erfahrungen bei hohen Temperaturen. Wer von Euch hat bereits mehr Erfahrungen gesammelt? Auf was sollte man noch speziell achten?

Am vorletzten Wochenende beim langen Lauf, auf dem Weg von Ludwigshafen nach Speyer, war es sogar noch das ein oder andere Grad wärmer. Damals las ich nachmittags zu Hause 30 Grad auf dem Thermometer ab. Die Startzeit war auch 9:30 Uhr.

Bei diesem, wie auch schon den beiden Langen zuvor, habe ich die Abstände der Verpflegungsstationen in Mainz simuliert. Das bedeutete nur alle 4km einen großen Schluck aus dem Trinkrucksack. Zudem liefen wir gut 2:30 (gut 1:15 davon ununterbrochen) der insgesamt 3:10 in der prallen Sonne. Das war mit Abstand das extremste in Sachen Hitze, was ich bisher erlebt habe. Vielleicht eine ganz gute – nicht unbedingt angenehme – Übung für Mainz.

Die Strecke in Mainz soll zwar auch nicht sehr schattig sein. Aber ich setze mal auf die ein oder andere Häuserfront und Baumreihen, die zumindest etwas öfter Schatten spenden als vor gut zwei Wochen.

In Mainz werde ich auch deutlich mehr trinken und ab und zu die Gelegenheit haben, mir einen Becher Wasser über den Kopf zu kippen. Es werden laut Veranstalter ab 20 Grad zusätzliche Wasserstellen eingerichtet. Willkommene Oasen für Kamele wie mich. Ich denke mal, ein Marathon bei sommerlichen Temperaturen ist, wenn man sich entsprechend zurückhält, gut machbar. Ich schlage am Anfang auf jeden Fall mal gut 20 Sekunden drauf, was in Richtung des Minimalziels geht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s