Pinkelpause vereitelt Fabelzeit

Heute Stand der Lufthansa-Halbmarathon in Frankfurt auf dem Programm. Dieser passte genau in die sechste Woche der Marathon-Vorbereitung.

Am Ende wurden es 2:04,07. Damit habe ich mein Zeitziel um 7 Sekunden verpasst. Aber positiv ist, dass es läuferisch locker gereicht hat, war doch eine Pinkelpause an der Verspätung Schuld ;-) Die PB konnte ich dabei immerhin um 4 Minuten und 16 Sekunden verbessern.

Eine sehr gut organisierte und mit über 4.000 Läufern gut besuchter Veranstaltung in Frankfurt. Der Sieger hatte 1:07,03.

Advertisements

2 Kommentare zu „Pinkelpause vereitelt Fabelzeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s